Besuch der Partnerschule in Schweden

Välkommen till Sverige….

hieß es, als wir in Göteborg landeten. Gleich am Flughafen wurden wir von unseren Gastgebern herzlich in Empfang genommen.

Mit 10 Schülerinnen und Schüler aus der BGW 17a haben wir eine wundervolle Woche an unserer Partnerschule in Vårgårda verbracht. Gleich am ersten Tag erwartete uns ein besonderes Highlight – die Abiturientenentlassung und die damit verbundenen schwedischen Traditionen. Unsere Schülerinnen und Schüler haben einige Ideen für ihre eigene Feier – wenn auch noch einige Zeit hin – gesammelt.

Eine weitere schwedische Tradition ist Fika – die Kaffeepause mit einem kleinen Snack. Gleich fünf verschiedene Cafés mit ihren spezifischen Snacks lernten wir bei der Fika-Wanderung in Alingsås, der selbsternannten Fika-Hauptstadt, kennen.

In den folgenden Tagen haben wir am Unterricht teilgenommen, in einem Foto-Workshop unserer Kreativität freien Lauf gelassen und das schwedische Schul-, Freizeit- und Familienleben hautnah kennen gelernt.

Der Besuch in Göteborg am letzten Tag unseres Aufenthaltes war ein weiteres Highlight. Auch wenn alle ihre Freunde und Familien vermisst haben, fiel uns allen der Abschied schwer. Unser Dank gilt allen Gastfamilien, die unserer Schülerinnen und Schüler so herzlich aufgenommen haben und den schwedischen Kolleginnen, die für diese unvergessliche Woche gesorgt haben. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im September hier in Hameln.

Vi ser fram emot att träffas igen!!!

 

Autorin: BC