Entlassungsfeier der Berufsfachschule Wirtschaft - Schwerpunkt Bürodienstleistungen

© HLA-Hameln 2019

Am 28. Juni wurden zwei Klassen der Einjährigen Berufsfachschule – Wirtschaft –Schwerpunkt: Bürodienstleistungen in einer Feierstunde die Abschlusszeugnisse überreicht. Die zuständige Koordinatorin Frau Heimann hielt eine Rede, bei der ein Rückblick auf das letzte Schuljahr und ein Ausblick auf das kommende Lebensjahr im Mittelpunkt standen.

Ein Drittel aller Absolventen erhielten den erweiterten Sekundarabschluss I und haben somit ihr persönliches Ziel erreicht. Einige Schülerinnen und Schüler wurden für besonders guten Leistungen ausgezeichnet. In der BFWB18a waren dies Roxane Hanke und Pauline Ludolph, die von ihrem Klassenlehrer Herrn Lassel jeweils eine Buchprämie erhielten. In der BFWB18b wurde Nick Schüttenhelm von seiner Klassenlehrerin Frau Tegtmeyer als Klassenbester ausgezeichnet (siehe Foto).

Die Hälfte der Lernenden des diesjährigen Jahrgangs werden der HLA auch in den nächsten Jahren erhalten bleiben, da sie entweder eine kaufmännische Ausbildung beginnen oder eine weiterführende Schulform an der HLA besuchen werden. 

Die Tatsache, dass so viele Schülerinnen und Schüler weiterhin an der Handelslehranstalt lernen wollten ist sicherlich auch eine Auszeichnung für gute Lehr-Lernsituationen und das positive Schulklima an der HLA.

Wir wünschen allen Absolventinnen und Absolventen alles Gute für die Zukunft!

 

Autor: LL