GLL an der HLA

© HLA-Hameln 2019

GLL – was ist das eigentlich? Hinter der Abkürzung verbirgt sich Gesund Leben Lernen, ein zweijähriges Kooperationsprogramm, welches Schulen unterstützt, ihr Gesundheitsmanagement aufzubauen bzw. weiterzuentwickeln und damit gesundes Lehren und Lernen in Schule zu verbessern. Kooperationspartner sind die Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V. und die Landesverbände der gesetzlichen Krankenkassen.

Im letzten Schuljahr hatte das Team Gesundheitsmanagement alle Vorbereitungen getroffen, sich für das Programm zu bewerben. Schulvorstand, Gesamtkonferenz und Schülervertretung wurden bei dieser Entscheidung einbezogen.

Im August erhielt die HLA die freudige Mitteilung als Projektschule in das Programm aufgenommen worden zu sein. Dies wurde mit anderen GLL-Projektschulen im Rahmen einer Auftaktveranstaltung in Hannover am 23.09.2019 gefeiert. Die Schulen, die ihre zweijährige Projektphase beendeten, präsentierten hier u.a. ihre Ergebnisse und wurden am Ende des Tages von Kultusminister Tonne gewürdigt.

Herr Strahler, Frau Schröder, unser Schüler Ahmed Kaya und Frau Wallny konnten an diesem Tag Eindrücke sammeln, wie ideenreich und kreativ in den unterschiedlichen Schulformen zum Thema Gesundheit gearbeitet wurde. Auch ein Fachvortrag und ein Workshop für Schülerinnen und Schüler gehörten zum abwechslungsreichen und informativen Programm des Tages.

 

Autorin: WY